167 - Anwaltskanzlei Kandora

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

167

News

Zu den Voraussetzungen einer Mietminderung bei Problemen mit dem Schallschutz einer Wohnung
14.09.2010  


Fehlen vertragliche Vereinbarungen zur Beschaffenheit einer Wohnung, kann der Mieter erwarten, dass die von ihm angemieteten Räume einen Wohnstandard aufweisen, der bei vergleichbaren Wohnungen üblich ist. Ein Mieter ohne besondere vertragliche Regelung kann allerdings nicht erwarten, dass seine Wohnung einen Schallschutz aufweist, der über die Einhaltung der zur Zeit der Errichtung des Gebäudes geltenden DIN-Vorschriften hinausgeht.
BGH 7.7.2010, VIII ZR 85/09

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü