175 - Anwaltskanzlei Kandora

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

175

News

Zur Regelung des Sorgerechts bei beabsichtigter Übersiedlung eines Elternteils ins Ausland
01.07.2010  


Beantragt ein Elternteil die alleinige elterliche Sorge, um zusammen mit dem gemeinsamen Kind in einen anderen Staat (hier: Italien) überzusiedeln, und wird das Umgangsrecht des anderen Elternteils dadurch beeinträchtigt, müssen für den Wegzug triftige Gründe vorliegen, die schwerer wiegen als das Umgangsinteresse von Kind und anderem Elternteil. Diese fehlen, wenn der Umzug nicht einer ernsthaften Planung des künftigen Lebens des umzugswilligen Elternteils entspringt und gefestigte soziale Bindungen in dem anderen Staat fehlen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü