19 - Anwaltskanzlei Kandora

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

19

News

Zur Haftung eines Vorarbeiters für Personenschäden beim Baumfällen
08.06.2011


Zieht der Vorarbeiter einer Firma zu Baumfällarbeiten keine fachkundigen Personen hinzu, sondern wählt stattdessen Mitarbeiter aus, die noch nie einen Baum gefällt haben und daher aufgrund ihrer Unerfahrenheit offensichtlich ungeeignet zum selbständigen Ausführen derartiger Fällarbeiten sind, so haftet er für die Folgen eines Unfalls. Dies gilt insbesondere, wenn die Mitarbeiter weder fachkundig in die Arbeiten eingewiesen noch entsprechend überwacht wurden und der Vorarbeiter die Baustelle verlässt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü