62 - Anwaltskanzlei Kandora

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

62

News

Schussgeräusche bei einer Jagd begründen noch keine potentielle Gefahr für Rechtsgüter Dritter
21.04.2011


Schussgeräusche einer Jagd begründen im Allgemeinen für sich noch keine potentielle Gefahr für Rechtsgüter Dritter. Es handelt sich um Lärmbeeinträchtigungen, mit denen allgemein in Waldgebieten gerechnet wird und die hinzunehmen sind.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü