94 - Anwaltskanzlei Kandora

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

94

News

Gewerbemiete: Zum periodisch in Erscheinung tretenden Mietmangel
24.01.2011


Wirkt sich in einem Gewerberaummietvertrag ein Mangel nur periodisch in einem vorhersehbaren Zeitraum erheblich auf die Gebrauchstauglichkeit der Mietsache aus, ist der Mietzins auch nur in diesem Zeitraum kraft Gesetzes herabgesetzt. Während der Zeit, in der die Mietsache trotz Vorliegens eines Mangels uneingeschränkt vertragsgemäß nutzbar ist, scheidet eine Herabsetzung der Miete aus.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü